Was ist nachhaltiger Kaschmir?

Jede einzelne Phase des sorgfältigen Entstehungsprozesses hochwertiger Kaschmir-Produkte bei Stillsegler nimmt Rücksicht auf die sensiblen Tiere, auf die Umwelt, auf die effiziente Weiterverarbeitung, und letztlich auf möglichst weitreichende Nutzungsdauer.

Einzigartiges Naturprodukt Bevorzugt an den steilsten Hängen in der eisigen Bergwelt der Inneren Mongolei leben die Herden der Ladakh-Kaschmirziegen. Ihre dicke, flauschige Unterwolle schützt sie vor Winterkälte und eisigen Stürmen. Diese Unterwolle besteht aus sehr langen, feinen Strähnen von reinstem weißem Kaschmir, der als „White for White“ Kaschmir bezeichnet wird. Bei Stillsegler wird ausschließlich „White for White“ verwendet. Auf diese Weise kann garantiert werden, dass jedes von Stillsegler produzierte Kleidungsstück von höchstmöglicher Qualität ist.

Die Tiere als Freunde und Familienmitglieder Jede Kaschmirziege wird von den Hirten per Hand ausgekämmt. Bei diesem Prozess wird besonders auf das Wohlergehen der Ziegen geachtet. Nur 50 Gramm dieser hochwertigen Tierhaare werden pro Ziege und Jahr von Hand ausgekämmt. So wächst die dicke Unterwolle der Ladakh-Ziegen viele Jahre nachhaltig nach.

Sorgfältige Auswahl Nach dem rücksichtsvollen Kämmen werden die langen, filigranen Tierhaare sortiert und für die nächste Produktionsphase vorbereitet. Der gekämmte Kaschmir wird gewaschen und vollständig von Schmutz und Fett befreit. Danach werden die dickeren Haare durch einen zweiten mechanischen Kämmprozess entfernt. Mit diesem Schritt wird sichergestellt, dass nur das reinste und weichste Kaschmir Verwendung findet.

Die Reinheit der Farben Stillsegler Kaschmir wird gefärbt, bevor er zu Garn gesponnen wird. Bei diesem Färbeverfahren werden die Fasern so schonend wie möglich behandelt, damit ihre Weichheit erhalten bleibt.

Vertrauensvolle Partnerschaft Stillsegler Partner setzen sich gegen die Überweidung der mongolischen Steppen ein, indem sie ihren Ziegen alternative Futterquellen bereitstellen, wie Stallfütterung im Winter. Die Rotationsbeweidung im Sommer fördert die Regeneration der Natur, erhöht die Biodiversität und schafft nachhaltig kontinuierliche Nahrungsquellen für die Ziegen.

Soziale Komponente Die umweltfreundliche Bewirtschaftung in der Region Kashmir trägt erheblich zum Erhalt traditioneller Strukturen bei und bietet eine zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung insbesondere für Frauen.